Tischtennis-Aktuelles

Großer Heimspieltag mit grandiosem Auftritt der Ersten

Spiele vom Samstag, 10.10.2020

Schon wieder ein recht erfolgreicher Spieltag für unsere Teams. Den Siegen der Ersten, Vierten und von unserem Jugendteam sowie einem Unentschieden der Dritten stand nur die Niederlage der Zweiten gegenüber. Eine beachtliche Ausbeute, zumal doch gleich ein paar Spieler nicht zur Verfügung standen. Ein deutliches Zeichen, dass die Tischtennisabteilung mittlerweile auch in der Breite sehr gut besetzt ist.

SV Bohlingen I – RV Bittelbrunn II 9:1 (Bezirksklasse)

Da haben die Jungs um Spielertrainer Roman Rosenberg mal richtig einen rausgehauen und die Gäste deutlich in die Schranken gewiesen. Roman zur Seite standen Erik Rosenberg, Thomas Maurer, Chris Bargheer, Marcus Kaatz und Patrick Winands.

Schon in den Doppeln gab es dreimal kurzen Prozess mit jeweils 3:0. Und auch danach wurden alle Spiele ohne Satzverlust gewonnen. Das einzig wirklich spannende Match hatte Chris, der gegen unseren ab und zu bei uns mittrainierenden Freund Marco Löffler hauchdünn mit 2:3 unterlag.

Eine großartige Leistung, die Lust auf weitere solche Auftritte macht und vielleicht beim nächsten Heimspiel noch ein paar Zuschauer mehr in die Halle lockt.

SV Bohlingen II – TV Jestetten 3:8 (Kreisklasse A1)

Eine Nummer zu groß waren die Gäste, welche zwar etwas geärgert aber nicht besiegt werden konnten. Unsere Zweite spielte in der Besetzung mit Patrick Winands, Kevin Hornstein, Roland Müller und Tobias Schoß.

Nach den Eingangsdoppeln war zumindest durch ein 3:1 von Patrick und Kevin ein Spiel gewonnen, während Roland und Tobias mit 0:3 unterlagen. Die zwei weiteren Spiele für den SVB holten Roland (3:0, 1:3, 1:3) und Tobias (0:3, 3:1). Für Patrick (2:3, 0:3) und Kevin (0:3, 1:3) reichte es im vorderen Paarkreuz leider nicht. Kein Beinbruch, sondern eine Erfahrung, dass in dieser Klasse schon richtig gutes Tischtennis gespielt wird.

SV Bohlingen III – TC Stockach-Zizenhausen II 7:7 (Kreisklasse C)

Das dieses Spiel eine enge Kiste werden dürfte, war schon vor Spielbeginn zu ahnen. Und so lief es auch das ganze Match. Jedes gewonnene Spiel der einen Mannschaft wurde prompt im nächsten Spiel wieder ausgeglichen. Im SVB-Dress traten Roland Müller, Thilo Stammler, Tobias Schoß und Thomas Brodt an.

Um ein Haar wäre der perfekte Start geglückt, jedoch verloren Roland und Tobias mit 2:3 knapp ihr Doppel. Dafür hatten Thilo und Thomas keine Mühe (3:0). Dann kam das Hin und Her in den Einzeln. Zusammengefasst spielten Roland (3:0, 1:3, 3:2), Thilo (0:3, 3:0, 3:0), Tobias (3:0, 2:3, 0:3) und Thomas (1:3, 3:0, 1:3) somit sechs Einzelsiege ein, was immerhin zum Punktgewinn reichte.

SV Bohlingen VI – TV Überlingen II 8:2 (Kreisklasse D)

Hallo, hallo, liebe Vierte. Was geht denn mit Euch ab? Dieses mal haben Thomas Brodt, Thomas Döbler, Biggi Benz und Stephan Ruhland einen ruhmreichen Sieg eingefahren.

Bis auf die beiden Einzel gegen den Frontmann der Gäste wurden alle Partien klar gewonnen. Somit grüßt man momentan verlustpunktfrei mit drei Siegen von der Tabellenspitze. So darf es weitergehen, zumal Euch stets auch der Spaß beim Spiel anzumerken ist!

TTC Engen-Aach II – SV Bohlingen Jugend 2:8

Was die Großen können, können unsere Kleinen auch! Schon wieder erfolgreich waren die vier Jungs Samuel Gaiser, Timo Taube, Paul-Jonah Kuhnhenn und Tim-Lukas Johr.

Immer besser wächst das Jugend-Team zusammen und immer besser werden auch deren Spiele. So kam es bis auf ein Doppel und einem Einzel zu lauter gewonnen Spielen. Einfach toll, wie ihr das macht! Bleibt bitte auch weiterhin so trainingseifrig und mit Freude bei der Sache.