Tischtennis-Aktuelles

Zweite siegt mit starkem Wandrey

Spiel vom Dienstag, 24.09.2019

SV Bohlingen II – TTC Engen-Aach 8:5

Wieder ein Abendspiel, welches wiederum in der Besetzung Stammler, Müller, Wandrey und Fleckner gespielt wurde. Langsam kommt das Team in Fahrt und konnte mit tollem Einsatz den ersten Sieg einfahren.

Schon in den Doppeln wurde gut dagegen gehalten und so durch Stammler/Wandrey mit 3:1 der erste Punkt erspielt. Ganz knapp im fünften Satz mussten sich jedoch Müller/Fleckner geschlagen geben.

In den Einzeln holte Stammler mit seiner typischen Spielart zwei wichtige Siege gegenüber einer Niederlage (3:1, 0:3, 3:0). Etwas unglücklich agierte Müller. Nach dem verlorenen Fünf-Satz-Doppel, musste er sich gleich zweimal erneut im Entscheidungssatz geschlagen geben. Dafür holte er zum Schluss den entscheidenden Spielpunkt mit einem 3:0.

Auch Fleckner mühte sich zunächst in einem langen, ausgeglichenen Spiel, konnte hier aber etwas glücklich mit 3:2 zum Schluss jubeln. Dafür fand er in seinem zweiten Spiel nicht die richtigen Schläge und unterlag 1:3.

Zum „Man of the match“ avancierte Sebastian Wandrey. Zwar war es zunächst ein „holpriger Weg“ im ersten Spiel (3:2), danach wurde sein Spiel immer besser und überlegter, so dass er mit 3:0 und 3:1 alle Partien an diesem Abend für sich entschied. Eine starke Leistung von unserem aufstrebenden Talent – weiter so!

Ein Sieg der die Jungs puschen dürfte und den man sich verdient hat. Mit der tollen Unterstützung am Rand macht es auch einfach nur Spaß für den SVB zu spielen!