Tischtennis-Aktuelles

Vorentscheidender Sieg im Spitzenduell!

Spiel vom Freitag, 22. März 2019

TTC GW Konstanz IV – SV Bohlingen I 4:9

Hochmotiviert und mit einigen Fans im Rücken stand für Markus Lesch, Marcus Kaatz, Patrick Winands, Chris Bargheer, Michael Ohmann und Tom Widinger das Spitzenspiel Erster gegen Zweiter an! Eins war von vornherein klar: Der Sieger ist quasi mit einem Bein schon aufgestiegen! Das weckte den Ehrgeiz bei unseren Jungs, die sich nach zähem Start im Laufe der Partie immer mehr steigerten und am Ende zu Recht jubeln durften!

Dominierte der SVB im Hinspiel noch die Doppel, so gelang den Gastgebern diesmal mehr in diesen Spielen. Kaatz/Ohmann (1:3) und auch Lesch/Widinger (2:3) hatten in sehr engen und recht langen Spielen das Nachsehen. Umso wichtiger war das 3:0 von Winands/Bargheer, was dem Team nochmals einen Pusch gab.

Das zeigte sich besonders bei Lesch! Unglaublich stark demonstrierte er sein ganzes Können und holte ohne Satzverlust zwei wichtige Siege.

Gerne hätte es ihm Kaatz gleich getan. Aber während er im ersten Einzel leider nie richtig in das Spiel fand (0:3), war er danach mit seinem Gegenüber auf Augenhöhe. Dennoch gab er äußerst knapp mit 2:3 das Spiel ab.

Solche entscheidenden Spiele sind Doping für unseren Abteilungsleiter Winands! Dementsprechend warf er sein ganzes Tischtennis-Repertoire in die Waagschale und gewann mit 3:1 und 3:2.

Verlassen kann sich das Team schon die ganze Runde auf das Talent von Bargheer. Wiedereinmal gewann er mit 3:1 und 3:0 sehr sicher seine Partien.

Und auch das hintere Paarkreuz mit Ohmann (3:1) und Widinger (3:0) trugen Ihren Anteil zum Sieg. Beide Spieler agieren derzeit mit einer Leichtigkeit, dass es einfach Spaß macht Ihnen zuzuschauen.

Durch diesen Auswärtssieg hat unsere Erste nun drei Punkte Vorsprung, bei noch zwei ausstehenden Spielen. Wenn nicht alles völlig daneben geht, dürfte mindestens der zweite Platz und somit der Aufstieg in die Bezirksklasse geschafft sein. Doch natürlich will man als Meister nach oben! Also Jungs, zwei Chancen für einen Sieg. Macht uns und Euch selbst diese Freude!