Fussball-Aktuelles

Kantersieg zum Vorrundenabschluss

Am Samstagnachmittag traf die Bohlinger Elf zum letzten Vorrundenspiel des Jahres 2018 auf den ESV Südstern Singen. Nachdem man eine Woche zuvor in Konstanz hat unnötig Punkte liegen lassen, wollte man zum Vorrundenabschluss mit aller Macht nochmals drei Punkte holen. Die Gäste standen zu Beginn sehr tief und die Bohlinger Elf war von Beginn an spielbestimmend. Den Torreigen begann an diesem Tage Michael Slowik in der 17.Spielminute mit einem Distanzschuss zur 1:0 Führung. Nach einer Vorlage von Marcel Seidel erhöhte Timo Sigmund in der 20.Spielminute auf 2:0. In der 28.Spielminute setzte sich Jan Günzel im Strafraum gut durch und schob den Ball überlegt zur 3:0 Führung ein. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Pause. In der 58.Spielminute erhöhte Timo Sigmund nach schöner Vorarbeit auf 4:0. In der 60.Spielminute verkürzten die Gäste auf 4:1. Der SVB war trotz Gegentreffer weiterhin im Vorwärtsgang und Marcel Seidel sowie Michael Eddelbüttel erhöhten mit einem Doppelschlag auf 5:1 und 6:1. In der 76.Spielminute kam Jan Günzel zu seinem zweiten Treffer am Tage und traf zur 7:1 Führung. Danach betrieben die Gäste nochmals Ergebniskosmetik und kamen in der 79.Spielminute zum 7:2. In der 86.Spielminute kam auch Marcel Seidel zu seinem zweiten Treffer und erhöhte auf 8:2. Der kurz zuvor eingewechselte Niklas Dreher traf per Elfmeter zum 9:2 Endstand. Die Bohlinger Elf war den Gästen total überlegen und holte somit hochverdient die 3 Punkte im letzten Spiel vor der Winterpause. Respekt dennoch auch an die Gäste, die zum Spiel antraten und auch sauber zu Ende spielten obwohl die Gäste Schwierigkeiten hatten am Spieltag eine Mannschaft zu stellen.

SV Bohlingen – ESV Südstern Singen 9:2
Tore: 1:0 Michael Slowik (17′), 2:0 Timo Sigmund (20′), 3:0 Jan Günzel (28′), 4:0 Timo Sigmund (58′), 4:1 Alban Veliu (60′), 5:1 Marcel Seidel (67′), 6:1 Michael Eddelbüttel (68′), 7:1 Jan Günzel (76′), 7:2 Alban Veliu (79′), 8:2 Marcel Seidel (86′), 9:2 Niklas Dreher (89′)

Die zweite Mannschaft gewann auch ihr letztes Spiel vor der Winterpause gegen die SG Stahringen/Espasingen 2 mit 3:0 und machte somit das 6-Punkte Wochenende für den SVB perfekt!