Tischtennis-Aktuelles

Erneut lauter positive Ergebnisse!

Spiele vom Samstag, 26.09.2020

In eine Saison gut zu starten, wünschen sich alle Teams. Umso schöner, dass der SVB dies auch grandios umzusetzt. So war das Jugendteam erneut glänzend bei der Sache und ergatterte sich wieder einen Punkt. Die Zweite und die Dritte konnten sogar doppelt punkten und sich nach zwei Spieltagen gleich mal ganz oben in den Tabellen etablieren. Trotz Kälteeinbruch war der SVB wieder „heiß wie Frittenfett“!

SC KN-Wollmatingen III – SV Bohlingen II 5:8 (Kreisklasse A1)

Diesesmal durfte Team 2 mit Michael Ohmann, Patrick Winands, Tom Widinger und Kevin Hornstein in Wollmatingen antreten. In einer ausgekühlten Halle waren die Bedingungen nicht so einfach, aber die Jungs hatten genug Feuer um auch diese Aufgabe zu meistern.

In den Doppeln siegten Patrick und Tom klar (3:0), während Michael und Kevin nicht so gut zurecht kamen (0:3).

Eigentlich schien das Spiel danach recht souverän für uns zu laufen, denn Patrick (3:2, 3:0) und Tom (3:0, 3:1, 3:2) gaben kein Spiel ab. Auch Kevin steuerte mit zwei Siegen seinen Teil zum Erfolg bei (2:3, 3:0, 3:2). Leider musste Michael im ersten Einzel verletzungsbedingt aufgeben, weshalb somit seine drei Spiele für die Gastgeber gewertet wurden.

Bei toller Atmosphäre hatten wohl alle Aktuere außer Michael (gute Besserung!) viel Spaß bei Ihrem Hobby und zeigten dabei auch klasse Ballwechsel.

SV Bohlingen III – TC GW Konstanz V 8:2 (Kreisklasse C)

Auch im zweiten Anlauf lies unsere Dritte nichts anbrennen und holte mit Roland Müller, Michel Alkhoury, Thilo Stammler und Thomas Brodt die nächsten zwei Punkte.

Zunächst mussten Roland und Michel sich in einem spannenden Match ein 3:2 hart erkämpfen, ehe Thilo und Thomas doch recht deutlich Ihre Gegenüber im Griff hatten (3:0).

Körperlich etwas angeschlagen schaffte Roland danach ein 3:1, verlor aber seine zweite Partie mit 0:3. Ihren guten Lauf aus der Vorwoche setzten Michel (3:2, 3:0) und Thilo (3:0, 3:2) fort. Neu im Team musste sich Thomas erst mit 1:3 geschlagen geben, ehe er im zweiten Anlauf mit 3:0 den achten Spielpunkt für den SVB holte. So kann man schon mal mit zwei klaren Siegen die Konkurrenz beeindrucken.

SV Bohlingen Jugend – TTV Radolfzell III 5:5

Erst das zweite Spiel und schon wieder ein Pünktchen ergatterten sich Samuel Geiser, David Golshani, Theo Fleckner und Lias Hoffmann. Die Kids machen das richtig gut, was sogar für Verwunderung und Anerkennung beim Gegner sorgt.

Dabei war der Start mit den Doppeln nicht so ansprechend, denn Samuel und David verloren genauso deutlich mit 0:3, wie Theo und Lias.

Aber dann zeigte zunächst Samuel seine ganze Spielfreude und siegte mit 3:0 und 3:1 gegen keine schlechten Gegenspieler. Reichte es für David zunächst noch nicht (1:3), so erspielte er sich danach clever ein 3:0-Erfolg. Theo und Lias schafften beide bei Ihrem Einstand einen knappen Sieg mit 3:2 gegenüber einer Niederlage, was am Ende ein gerechtes Unentschieden ergibt. So kann es weitergehen…