Volleyball-Aktuelles

Damen 4 – Bezirksklasse

Mit neuem Mut ging es am Wochenende nach Jestetten wo der Nachwuchs in der Bezirksklasse um Punkte kämpfte. Im ersten Spiel gegen den TV Jestetten 2 konnten die Mädels zwar immer wieder ihre Qualitäten im Aufschlag unter Beweis stellen. Letztendlich fehlte aber die notwendige Konstanz und die Abstimmung in der Annahme und Feldabwehr um das Spiel für sich entscheiden zu können. Somit mussten sich die SVB Mädels Jestetten mit 3:0 geschlagen geben, obwohl die Satzergebnisse mit 25:23, 25:20 und 25:20 zeigten, dass eigentlich mehr drin gewesen wäre.

Im zweiten Spiel gegen USC Konstanz 5 war dann das Ergebnis schon etwas deutlicher. Konstanz hatte im Angriff und Aufschlag einfach mehr Dominanz, womit wir momentan noch nicht mithalten können. Somit wurden auch die drei Sätze mit 25:12, 25:16 und 25:20 an den Gegner abgegeben.

Trainer Karl Laber sieht in dieser Liga primär die Entwicklung der Spielerinnen im Vordergrund, um einerseits Spielerfahrung zu sammeln und um sich für einen möglichen Einsatz in der nächst höheren Liga zu empfehlen, was bei einigen Mädels durchaus der Fall ist.