Back to Top

Sportverein Bohlingen 1949 e.V.



Tischtennis - Holpriger Saisonstart sorgt dennoch für Tabellenführung

Im ersten Spiel in der neuen Saison nach dem Aufstieg in die C-Klasse, musste der SV-Bohlingen II in Mühlhofen antreten. Es gab durch einen Neuzugang in der ersten Mannschaft eine Verschiebung der Mannschaftsaufstellung. So musste Biggi Benz in die dritte Mannschaft und Thomas Brodt kam aus der ersten in die zweite Mannschaft des SV-Bohlingen. So fuhren die Bohlinger in der Aufstellung Thomas Brodt, Edmund Heyer, Roland Müller und Tobias Schoß mit einem guten Gefühl nach Mühlhofen.
Im ersten Doppel, welches mit Thomas Brodt und Roland Müller neu zusammengestellt wurde, lief es nicht ganz rund. So mussten sich die Beiden erst finden und gaben den ersten Satz gegen Marco Benz und Dennis Kaulbersch knapp ab. Anschließend harmonierten sie besser und gewannen dann deutlich mit 3:1. Im zweiten Doppel spielten Edmund Heyer und Tobias Schoß recht ordentlich, wobei sich im dritten Satz viele Unsicherheiten einschlichen. Trotzdem konnte man gegen Andreas Steinhauser und Richard Kopp mit 3:0 gewinnen.
Dies reichte dann trotz teilweise nicht optimaler Leistung zur zwischenzeitlichen 2:0 Führung.

Weiterlesen ...

Tischtennis - Perfekter Saisonstart für III. Mannschaft!

SVB III – SC KN/Wollmatingen IV 8:2
Vor allem auch in dieser Höhe überraschend besiegte man den allerdings ersatzgeschwächten Gast aus Konstanz. Bereits in den Doppeln zeigte man herrliche Ballwechsel, Biggi Benz / Thomas Döbler sowie Stefan Fleckner / Stefan Breinlinger beherrschten ihre Gegner und stellten auf 2:0. Biggi Benz, in dieser Saison an Nr. 1 der „Dritten“ gesetzt, besiegte Mathias Ditze im 5. Satz, Breinlinger musste sich dagegen gegen Wegener geschlagen geben (2:3). Im hinteren Paarkreuz wurde schnell klar, dass für die Gäste hier nichts zu holen war. Zu stark und souverän agierten Fleckner und Döbler gegen Köhler und Gersbacher. Danach gewann Benz wiederum nach 5 Sätzen gegen Wegener, zeitgleich verlor erneut Breinlinger, der einen gebrauchten Tag erwischte, gegen Ditze (1:3). Damit stand es 6:2 für den SVB, Fleckner und Döbler machten dann in den abschließenden Spielen den Sack zu und so hieß das Ergebnis nach 2,5 Stunden Spielzeit 8:2 für Bohlingen. Ein toller Saisonstart für die dritte Mannschaft, die am kommenden Samstag im nächsten Heimspiel gegen Stetten für die nächste Überraschung sorgen möchte.

Bohlinger Volleyballerinnen erneuter Turniersieger

Beim ersten großen Kräftemessen vor der Saison zeigten sich die Oberligadamen aus Bohlingen vor heimischer Kulisse schon in beachtlich guter Form. Das Internationale Volleyballturnier in Radolfzell bot am Wochenende die Gelegenheit so langsam Fahrt für die anstehenden Ligaspiele aufzunehmen. Bohlingen war als Titelverteidiger angereist. Dementsprechend hoch waren auch die Erwartungen, und so wollte man auf jeden Fall die Finalrunde der besten sechs Teams am Sonntag erreichen. Die SVB Damen trafen im ersten Spiel der Vorrunde am Samstag auf die Mannschaft des FT 1844 Freiburg, wo man sich mit einer knappen 2:1 Niederlage trennte. In der zweiten Begegnung gegen die stark aufschlagende Verbandsligamannschaft aus Villingen konnte man den zweiten und dritten Satz dann doch recht deutlich für sich entscheiden. Das letzte Spiel gegen die Südbadische Auswahl musste ebenfalls im Tie-Break die Entscheidung bringen. Aber auch hier spielte Bohlingen dann doch die Erfahrung und Routine aus, was letztendlich mit dem Erreichen der Finalrunde belohnt wurde.
Am Sonntag hieß dann der erste Gegner TB Bad Krozingen. Das Spiel ging recht klar mit 2:0 an die Aachtalerinnen. Das Halbfinale gegen die Oberliga Mannschaft aus Konstanz war dann ein Spiel auf sehr hohem Niveau, was sich auch im Ergebnis wiederspielgelt. Mit 26:24, 28:30 und 16:14 hatte Bohlingen das glücklichere Ende auf seiner Seite und somit den Finaleinzug perfekt gemacht. Der Gegner im Spiel um den Turniersieg kam aus Dornbirn. Bohlingen konnte den ersten Satz für sich entscheiden. Dornbirn glich im zweiten Satz aus, und so musste auch hier der Tie-Break die Entscheidung bringen. Die SVB-Damen entschieden jedoch auch diesen Satz für sich und konnten sich zurecht über den erneuten Turniersieg freuen.

Bohlinger Volleyball-Nachwuchs erfolgreich

Turnier Haslach 2017Bei der fünften Auflage von „Volleyball for teens“ in Haslach glänzten die vierzehn Mädchen des SV Bohlingen mit hervorragenden Ergebnissen. In der Altersklasse U16 weiblich war der SVB mit zwei Teams vertreten. Bei den jüngsten U13 Teams war Luisa Grässer zusammen mit Amelie Tücking am Start.
Die Vorrunde zeigte relativ schnell, dass Bohlingen zum Favoritenkreis zählte. Bei den Kleinsten mussten sich die Mädels am Anfang lediglich dem Team aus Minseln geschlagen geben. Gegen alle anderen Mannschaften konnte man souverän die zwei Sätze gewinnen. Im Finale hieß es dann erneut Bohlingen gegen Minseln. Nach einem knappen Satzgewinn für Minseln konnten Amelie Tücking und Luisa Grässer den zweiten Satz für sich entscheiden. Der Turniersieg musste also im dritten Satz ausgespielt werden, wo Minseln das bessere Ende auf seiner Seite hatte. Trotzdem durften sich die zwei Mädchen bei ihrem ersten Turnier über einen hervorragenden zweiten Platz freuen.
Bei den U16 Damen spielten sich die Aachtalerinnen bis in die beiden Halbfinals. Das erste Halbfinale war dann von unglaublicher Spannung geprägt, da in beiden Sätzen Bohlingen jeweils beim letzten Ballwechsel den Ausgleich schaffte. Beim nun alles entscheidenden letzten Ballwechsel, der den Einzug in das Finale sicherte, behielten die SVB Mädchen die Nerven und freuten sich überschwänglich über den Sieg gegen Kappelrodeck. Das zweite Halbfinale ging dann deutlich an das Team aus Bad Krotzingen. Im Finale war dann Ballsicherheit und Geduld gefragt. Nach einem denkbar knappen Satzgewinn für Bohlingen machten die Mädchen aus Bad Krotzingen im zweiten Satz zu viele Fehler, um die Aachtalerinnen ernsthaft zu gefährden. Die Mädchen des SVB zeigten sich sehr konzentriert und konnten so Punkt um Punkt davonziehen. Dementsprechend groß war der Jubel, als nach zwei Sätzen der Turniersieg in der Kategorie U16 weiblich an Bohlingen ging. Die zweite Mannschaft freute sich über einen ebenso erfolgreichen vierten Platz. Somit war Bohlingen mit einem ersten, zweiten und vierten Platz der erfolgreichste Verein des Turniers.

++ Personelle Änderungen SVB ++

Michael MeurerNach der Saison ist vor der Saison - die letzten Feierlichkeiten zur Meistersaison sind gerade erst beendet und schon beginnt auch fast bereits wieder die neue Saison. In der Zwischenzeit haben sich viele personelle Veränderungen für die kommenden Runde ergeben.

In der neuen Saison wird der Trainerposten für die 1. Mannschaft durch Michael 'Micky' Meurer komplettiert. Micky Meurer kennt den SV Bohlingen quasi aus dem FF, spielte er mehrere Jahre erfolgreich für unseren Verein und sorgte Spiel für Spiel für ordentlich Furore mit seinen exzellenten Stürmerqualitäten. Während er schon zu früherer Zeit als Jugendtrainer in der damaligen Spielgemeinschaft der SG RiWoBo tätig war, schloss er sich einige Zeit später dem Nachbarverein aus Worblingen sowohl als Spieler als auch erneut als Trainer an. Hierdurch ist Micky Meurer nicht nur in Bohlingen ein Begriff, sondern auch im weiteren Umfeld sehr gut bekannt.

Wir freuen uns in Micky Meurer einen engagierten und talentierten Trainer für die kommenden Herausforderungen verpflichtet zu haben und wünschen ihm an der Seite von Christian Schöller eine erfolgreiche Zukunft beim SV Bohlingen.

Neben dem Trainerposten hat sich auch innerhalb der Mannschaft einiges getan. Im folgenden alle bereits feststehenden Änderungen:

Weiterlesen ...

Vorbereitungsplan - Kreisliga A 2017

Die erste Mannschaft der Fussballer startet die Vorbereitung zur Kreisliga A Saison am Samstag, 08.07.2017.
Das erste Spiel findet am 15.07.2017 um 18.00 Uhr in Bohlingen statt. Der Gegner steht noch nicht fest.

Den kompletten Vorbereitungsplan herunterladen.