Back to Top

Sportverein Bohlingen 1949 e.V.



Volleyball Damen 1 - Erfolgsserie gerissen

Volleyball Oberliga Damen, VSG Kleinsteinbach : SV Bohlingen (27:25, 26:24, 24:26, 25:17)

Es war nicht der Tag und auch nicht die Woche des SV Bohlingen. Der Brand in der eigenen Halle des SV Bohlingen führte dazu, dass die Damen nur ein Training absolvieren konnten. Dann hatte sich der Busfahrer bei der Anreise nach Kleinsteinbach in der Route leicht geirrt, so dass die Mannschaft relativ knapp am Spielort ankam. Dort angekommen war die Musik in der Halle derart laut, dass man das eigene Wort kaum verstand. Dies soll aber alles keine Entschuldigung dafür sein, dass es Bohlingen im ersten Satz bei einer Führung von 24:19 nicht geschafft hat, den „Sack zu zumachen“. Wir haben einfach in der Annahme noch zu viel Streuung wobei man zugegebener Maßen sagen muss, dass Kleinsteinbach sehr gut aufgeschlagen hat, was für die Spielerinnen nicht leicht war. Entsprechend enttäuscht und frustriert wurden die Seiten gewechselt.

Weiterlesen ...

Volleyball - Nachwuchs ist Bezirks-Vizemeister

D JugendDie Mädels des SV Bohlingen haben bei den Bezirksmeisterschaften der D-Jugend einen tollen zweiten Platz errungen. In der Vorrunde konnte man souverän das Team aus Konstanz und Jestetten II mit 2:0 Sätzen bezwingen. Auch das Halbfinale gegen die Mannschaft aus Radolfzell war kein Problem. Mit einem 25:03 und 25:17 Erfolg zogen die SVB Mädels als Sieger in das Finale gegen die bislang ungeschlagene Mannschaft aus Villingen ein. Der erste Satz war bis zum Ende lange Zeit ausgeglichen, den Villingen dann aber doch am Schluss mit 25:20 für sich entscheiden konnte. Im zweiten Satz schlichen sich bei Bohlingen dann leider zu viele Fehler ein. Villingen war zu diesem Zeitpunkt einfach die technisch bessere Mannschaft, die dann verdient mit 25:13 die Meisterschaft für sich entschied. Die Bohlinger Mädels haben jedoch gezeigt, dass Sie gemeinsam mit Villingen den anderen Teams doch weit überlegen sind und sich somit zurecht auf die Teilnahme bei den Südbadischen Meisterschaften freuen dürfen.

Für Bohlingen spielte: Johanna Quabeck, Ann-Kathrin Gohl, Nora Isele, Nina Valentino

Tischtennis : Zwei deutliche Heimniederlagen in zwei Tagen für den SVB III

SVB III – TSV Mühlhofen III 3:8
Im Nachholspiel gegen die III. Mannschaft des TSV Mühlhofen begann man in den Doppeln recht gut. Susi Winands + Ingolf Dresp verloren zwar mit 0:3, doch Thomas Döbler + Stefan Breinlinger gewannen ebenso deutlich ihr Spiel an Platte 2. In den Einzeln ging man dann sogar kurzzeitig in Führung, als Breinlinger Dennis Kaulbersch im 5.Satz besiegen konnte, Thomas Döbler ging gleichzeitig ebenfalls in den 5.Satz, konnte aber gegen Mühlhofens Topspieler Büchel leider zwei Matchbälle nicht verwandeln und stand am Ende mit leeren Händen da. In den folgenden Einzeln gewann lediglich Thomas Döbler noch gegen Kaulbersch (3:0), alle weiteren Partien wurden mit 0:3-Sätzen verloren. So musste man am Ende den fairen und spielerisch sehr ausgeglichenen Gästen aus Mühlhofen zum verdienten Sieg gratulieren.

Weiterlesen ...

Tischtennis - SV Bohlingen II auch für Neuhausen zu stark!

In der Stammbesetzung Roland Müller, Edmund Heyer, Tobias Schoß und Brigitte Benz traten die Bohlinger in der Aachtalhalle im vorletzten Spiel dieser Vorrunde gegen den RSV Neuhausen III an. Dieser war als Tabellenvierter angereist. Man erwartete ein etwas ausgeglicheneres Spiel als gegen die Radolfzeller.

Im Doppel schien es so, als würde sich dies bestätigen. Edmund Heyer und Tobias Schoß taten sich unendlich schwer gegen Winfried Matt und Eberhard Martin. Wobei man den 1. Satz allerdings deutlich mit 3 gewann. Dann jedoch riß unerwartet das gute Spiel unserer Bohlinger ab. Kampfstark gewannen die Neuhausener das nächste Spiel und gingen anschließend wiederum knapp mit 1:2 in Führung. Nach dem Gewinn des 4. Satzes für unsere Mannschaft mußte der 5. Satz entscheiden. Dieser wurde zum Krimi, trotz einer hohen 10:6 Führung schafften Edmund Heyer und Tobias Schoß das Kunststück, diesen Satz doch noch zu verlieren. So gingen die Neuhausener mit 0:1 in Führung. Dieses jedoch egalisierten unser Doppel Roland Müller/Brigitte Benz in bekannter Manier. Relativ deutlich mit 3:0 fertigten Sie die Neuhausener ab. Wobei Roland Müller mit seiner Vorhand sehr gut Punkten konnte. Brigitte Benz legte ihm diese Bälle mit ihren Noppen pumktgenau zum 1:1 zurecht.

Weiterlesen ...

Fussball - Trainerwechsel bei der ersten Fußballmannschaft des SV Bohlingen

Hiermit gibt der Sportverein offiziell bekannt, dass die erste Fußballmannschaft des SV Bohlingen sich zur Winterpause vom bisherigen Trainerduo, Jochen Hofbauer und Matthias Fröhlich, trennt.

Wir bedanken uns für die erfolgreiche Vorrunde, indem die beiden Trainer unsere Mannschaft in eine tolle Ausgangslage gebracht haben.

Für Ihre weiteren sportlichen Tätigkeiten wünschen wir Jochen Hofbauer und Matthias Fröhlich alles Gute.

22. November 2016
Sportverein Bohlingen
Geschäftsführender Vorstand und Spielausschuss Fußball

Volleyball - Starke Damen 2 holen erneut 3 Punkte nach Bohlingen

Im ersten Spiel des Tages traten die Damen 2 gegen die SG Litzelstetten -Radolfzell 4 an. Die Damen starteten gut ins Spiel und dominierten es über weite Strecken hinweg. Eine starke Leistung der Libera, Lena Mattes, und der Außenangreiferin, Lisa Klaiber, in der Annahme und der Abwehr ermöglichen der neuen Zuspielerin, Philine Quabeck, super Bedingungen die Angreiferinnen optimal zu bedienen. Druckvolle Angriffe der Mannschaft und gute Aufschlagserien der Diagonal-Spielerin, Charlotte Bütterich, und der Außenangreiferin, Lisa Klaiber, führten schließlich zum 2:0.

Im dritten Satz ging die Mannschaft unter Trainer Maxim Sartison volles Risiko und wechselte gut durch. Litzelzell machte sich dies zu Nutze und setzten die Bohlingerinnen ordentlich unter Druck. Trotz sehr guter Einzelleistungen jeder Spielerin (u.a. tolle Annahme und Abwehr durch Bärbel Staib und druckvolle Aufschläge durch Lucia Kral) gab es einige Abstimmungsschwierigkeiten und so konnte die SG die Bohlinger Damen stark dominieren. Als der Satz schon verloren geglaubt war wechselte der Trainer seine Oldies Lisa Klaiber und Vanessa Wagner ein, um dem Spiel wieder die wichtige Routine zu bringen.

So aufgestellt gelang es der Mannschaft wieder Kommunikation und "Schwung in die Kiste" zu bringen und eine spannende Aufholjagd begann. Mit viel Engagement schafften es die Damen nochmals 8 Punkte aufzuholen, bevor sie den Satz dann äußerst knapp abgeben mussten. Im vierten Satz starteten die Bohlingerinnen wieder sehr stark und holten sich verdient den 4. Satz und somit den Sieg nach Hause.

Weiterlesen ...