Fussball-Aktuelles

Auswärtsniederlage gegen Reichenau

Am Samstagmittag traf der SVB im zweiten Auswärtsspiel der Saison auf die Reserve der SG Reichenau. Zu Beginn hatte der SVB mehr Ballbesitz, tat sich auf dem kleinen Platz aber sichtlich schwer, spielerische Lösungen zu finden. Spielerisch konnte sich keines der Teams in Hälfte eins ein Übergewicht erarbeiten und so ging es mit einem 0:0 in die Halbzeit.

Die Zweite Halbzeit startete sichtlich schlecht für den SVB. Nach einem kuriosen Eigentor gingen die Gastgeber in der 47.Spielminute mit 1:0 in Führung. In der 61. Spielminute klärte man einen Eckball nicht konsequent und die Gastgeber erhöhten daraufhin auf 2:0. Nach dem 2:0 Rückstand hatte der SVB die beste Phase und drückte die Gastgeber in die eigene Hälfte. Nach einem langen Ball setzte Steven Baur gut nach und machte in der 73. Spielminute den Anschlusstreffer zum 2:1. Der SVB blieb weiterhin am Drücker und nach einem Eckball traf Matthias Phlak in der 86. Spielminute per Kopf zum Ausgleich. Der SVB wollte unbedingt den Sieg und spielte weiter nach vorne und bekam quasi mit dem Schlusspfiff den Lucky Punch zum 3:2 Endstand.

Alles in allem waren an diesem Tage 30 Minuten guter Fussball zu wenig um erfolgreich zu sein. Positiv hervorzuheben ist, dass man trotz Ausgleich versuchte weiterhin auf Sieg zu spielen auch wenn das an diesem Tage leider schief ging und man mit leeren Händen da stand.

SG Reichenau 2 – SVB 3:2

Tore: 1:0 Eigentor (47′), 2:0 Lukas Mittag (61′), 2:1 Steven Baur (73′), 2:2 Matthias Phlak (86′), 3:2 Patrick-Julian Trümmer (90′)

Weiter geht es am Samstag den 26.09.2020 mit einem Heimspiel. Zu Gast wird sein der Tabellenführer ESV Südstern Singen. Anpfiff auf dem Aachtalsportplatz ist um 16Uhr. Über zahlreiche Unterstützung freuen wir uns!

Die Zweite Mannschaft verlor ihr Auswärtsspiel gegen die SG Magric./Centro P. Singen mit 4:1.