Tischtennis-Aktuelles

Vierte knapp gescheitert, Jugendteam ganz stark!

Spiele vom 23. und 24. Oktober 2020

An diesem Wochenende gab es nur zwei Einsätze für unsere Teams. Dabei konnte die Vierte etwas überraschend gegen Immenstaad III nicht punkten, während das Jugendteam tagsdrauf am selben Ort auftrumpfte. Eine der Corona-Pandemie geschuldete Änderung für alle Teams ist die momentane Aussetzung aller Doppelspiele.

TUS Immenstaad III – SV Bohlingen VI 7:5 (Kreisklasse D)

In der Hoffnung auf weitere Punkte machten sich Tobias Schoß, Thomas Döbler, Hagen Wöhrle und Stefan Ruhland auf die Reise. An den Platten kamen die Jungs nicht so richtig aus den Startlöchern und liefen folglich immer einem Rückstand hinterher. Am Ende sollte es einfach nicht ganz reichen, obwohl einige Spiele äußerst eng waren. Schade!

Unsere Jungs spielten wie folgt: Tobias (1:3, 3:2, 3:2), Thomas (2:3, 2:3, 3:0), Hagen (1:3, 3:1, 0:3), Stefan (3:1, 1:3, 0:3).

TUS Immenstaad II – SV Bohlingen 2:6 (Jugend Kreisliga B)

Eine richtige Herausforderung für die vier Jungs Timo Taube, David Golshani, Theo Fleckner und Paul-Jonah Kuhnhenn war diese Begegnung. Äußerst spannende und vor allem tolle Spiele gab es durchweg. Am Ende haben sich unsere Jungs durchgesetzt, da sie sich in den Spielen sehr gut auf ihre Gegenspieler einstellten. Die Mannschaft um Trainer Michael Ohmann funktioniert bestens. Gratulation!

Im einzelnen gab es folgende Ergebnisse: Timo (3:1, 3:0), David (0:3, 3:1), Theo (3:1, 2:3), Paul-Jonah (3:1, 3:2)