Tischtennis-Aktuelles

…und noch ein Pokal!

Spiele vom Bezirkspokalfinale am 24.März 2019

Halbfinale: SV Bohlingen – SpVgg F.A.L. Frickingen III 4:1

Innerhalb von einem Wochenende durfte unsere Erste gleich dreimal antreten. Nach den beiden gewonnenen Rundenspielen und die damit verbundene Meisterschaft, ging es am Sonntag um den Bezirkspokal beim Final-Four-Turnier in Allensbach. Nicht ganz einfach, denn die Meistersause tags zuvor ging bis in die frühen Morgenstunden…

Im Halbfinale zeigte man frühzeitig dem Gegner seine Grenzen auf. Markus Lesch servierte sein Gegenüber klar mit 3:0 ab. Marcus Kaatz war ebenso jederzeit Herr der Lage und gewann mit 3:1. Und auch Michael Ohmann kontrollierte seinen jungen Kontrahenten jederzeit, so dass auch er ohne Satzverlust siegte.

Im Doppel spielten für den SVB Markus Lesch und Tom Widinger. Die beiden sahen schon fast wie der sichere Sieger aus, jedoch gaben sie nach den ersten beiden gewonnenen Sätzen, den Dritten in der Verlängerung ab. Ganz offensichtlich war das vorentscheidend, denn danach hatten die Frickinger das bessere Ende (2:3).

Markus Lesch war es daher vorbehalten mit einem 3:1 den Finaleinzug perfekt zu machen.

Finale: SV Bohlingen – TV Überlingen 4:1

Mit großer Spannung erwartete man dieses Spiel gegen den TV Überlingen. In der Runde konnte man sich zweimal mit 9:3 und 9:1 durchsetzen. Aber der Pokal hat bekanntlich seine eigenen Gesetze.

Markus Lesch startete erneut sehr gut und ließ sich diesmal, anders als im Doppel im Halbfinale, nicht von einem knapp verlorenen dritten Satz aus der Ruhe bringen. Mit 3:1 brachte er uns den ersten Punkt. Nicht durchsetzen konnte sich Patrick Winands, der, vielleicht auch noch etwas geschwächt von der nächtlichen Feier, etwas überraschend mit 0:3 verlor. Nach diesem Ausgleich hatte Michael Ohmann ein wichtiges Spiel. Mit Bravour konnte er sich nach 0:2 Rückstand steigern, kam immer besser in sein Spiel und gewann letztendlich mit 3:2.

Erneut versuchten sich Markus Lesch und Tom Widinger im Doppel. Wieder war es ein Fünf-Satz-Krimi, aber anders als im Halbfinale behielten Sie die Nerven und gewannen mit 3:2.

Nach den letzten beiden engen Spielen, hatte man damit drei Chancen auf den Pokalsieg. Gleich die erste davon nutzte Markus Lesch, der deutlich mit 3:0 gewann.

Wie im letzten Jahr gelang unserer Ersten somit in einer Saison Meisterschaft und Pokalsieg! Unglaublich wie erfolgreich das Team somit abgeschnitten hat. Wir gratulieren, verneigen uns vor dieser Leistung und freuen uns auf ein weiteres Highlight.

Als Bezirkspokalsieger nimmt der SV Bohlingen zum zweiten Mal nacheinander am Sonntag, 28. April 2019 an der Endrunde aller südbadischen Pokalsieger in Haslach teil. Wahrscheinlich wird es wieder eine grandiose Abschlussfahrt mit zahlreicher Unterstützung der Tischtennisabteilung und wer weiß, zu was dieses Team dort noch fähig ist…