Fussball-Aktuelles

Souveräner Auswärtssieg auf der Höri

Am Samstagnachmittag traf die Bohlinger Elf auf den FC Öhningen-Gaienhofen 2. Die im Vergleich zur Vorwoche auf einigen Positionen veränderte Startelf begann schwungvoll. Nach bereits 5 Minuten wurde Patrick Schneider im Strafraum gefoult, der Pfiff des Schiedrichters blieb zur Verwunderung aller aber aus. In der 10.Spielminute traf Marcel Seidel nach toller Vorarbeit leider nur den Pfosten. Die Anfangsphase ging klar an die Bohlinger Elf. In der 22.Spielminute dann die 0:1 Führung für die Bohlinger Elf .Timo Sigmund wurde sehr schön freigespielt, sein Schuss wurde gehalten, der gegnerische Verteidiger wollte den Ball weg schlagen und schoss dabei Michael Eddelbüttel an von da aus der Ball dann ins Tor ging. Mit einer 0:1 Führung ging es dann hochverdient in die Pause.

Nach der Pause benötigte die Bohlinger Elf 15 Minuten um wieder besser ins Spiel zu finden. In der 64.Spielminute setzte sich Marcel Seidel über rechts gut durch und spielte einen Pass auf den in der Mitte freistehenden Timo Sigmund der dann zum 0:2 traf. In der 81.Spielminute erhöhte der zuvor eingewechselte Ricardo Palummo mit einem schönen Flachschuss auf 0:3. Danach passierte nicht mehr viel und somit holte sich die Bohlinger Elf hochverdient und auch aufgrund der besseren Spielanlage die nächsten drei Auswärtspunkte.

Am 27.10.2018 trifft man im nächsten Heimspiel auf den Türkischen SV Konstanz. Anpfiff auf dem heimischen Aachtalsportplatz ist um 16Uhr. Über zahlreiche Unterstützung würden wir uns sehr freuen!

Ergebnis Spiel Zweite Mannschaft:
FC Öhningen-Gaienhofen 3-SV Bohlingen 2 3:3