Tischtennis-Aktuelles

Siegesserie der Ersten geht weiter

Spiel vom 24.11.2018

TTC Roggenbeuren – SV Bohlingen I    3:9

Gegen die in Unterzahl antretenden Gastgeber gelang ein recht klarer Sieg in der Besetzung Markus Lesch, Marcus Kaatz, Chris Bargheer, Patrick Winands, Michael Ohmann und Tom Widinger. Einzig die starke Nr. 1 von Roggenbeuren, Thomas Maurer, war für den SVB in diesem Match nicht zu bezwingen.

So mussten sich gleich zu Beginn Kaatz/Ohmann im Doppel nach einem zähen Ringen gegen Maurer/Hecht mit 2:3 geschlagen geben. Problemlos setzten sich dagegen Lesch/Widinger mit 3:0 durch, während das dritte Doppel wegen Nichtantritt für den SVB gewertet wurde.

Wie eingangs schon erwähnt bissen sich Lesch (1:3) sowie später Kaatz (2:3) an dem Frontmann der Gastgeber die Zähne aus. Jedoch konnten beide ihre zweite Partie mit jeweils 3:0 für sich entscheiden.

In den restlichen Begegnungen war die Bohlinger Überlegenheit zu deutlich. So gewannen Winands (3:1, 3:0), Bargheer (3:1) und Widinger (3:0) souverän. Ohmann durfte leider, wegen einem fehlenden Gegenspieler, sein Können nicht mehr unter Beweis stellen.

Unterstützt und stark gecoacht von unserem Tischtennis-Freund Michael ist somit die nächste Hürde genommen. Vermutlich einiges schwerer dürfte es nun nächste Woche werden, wenn beim TTS Gottmadingen gegen einen Mitfavoriten gespielt wird. Ob dann auch der „siebte Streich“ gelingt? Wollen wir es hoffen!