Back to Top

Sportverein Bohlingen 1949 e.V.



Tischtennis - Die Punkte bleiben beim SV-Bohlingen II

      Veröffentlicht: Donnerstag, 23. November 2017 20:16

Mit Spannung erwartete man den Gegner aus Litzelstetten. Nach einer längeren Spielpause freute man sich, wieder an die Tische zu gehen. In der Stammbesetzung Brodt, Heyer, Müller und Schoß ging man auch sofort hochkonzentriert ans Werk. Im Doppel Brodt/Müller gegen Müssler/Leinenbach wurde es aber holprig. Den ersten Satz musste man gleich abgeben. Das Zusammenspiel unserer beiden klappte noch nicht so recht. Danach spielte man etwas besser, konnte aber auch nicht vollends überzeugen. Die Litzelstetter hielten dagegen. Müller und Brodt konnten mit ihren Vorhandschlägen viele Punkte sammeln, bei Brodt waren an diesem Abend auch die Rückhandschläge überzeugend. Trotz alledem unterliefen auch viele leichte Fehler, aber man konnte schlussendlich das Spiel gewinnen. Im Doppel Heyer/Schoß gegen Giese/Ide sah es sehr gut aus. Man ging schnell mit 2:0 in Führung, verspielte etwas leichtsinnig den 3. Satz, konnte sich aber schlussendlich dann dennoch klar durchsetzen. Also ein 2:0-Führung nach den Doppeln. Eine beruhigende Führung.

Weiterlesen ...

Tischtennis - Dritte Mannschaft sichert sich die Herbstmeisterschaft!

      Veröffentlicht: Donnerstag, 23. November 2017 20:15

TTS Gottmadingen IV - SV Bohlingen III 3:8

Unsere Überraschungsmannschaft der Saison siegte auch beim härtesten Verfolger Gottmadingen. Es war der sechste Sieg in Folge. Man trat in Bestbesetzung mit Benz, Breinlinger, Fleckner und Döbler an. Nach den Doppeln stand es 1:1, Biggi Benz und Thomas Döbler verloren leider ihr einziges (!) Doppel in der Hinrunde gegen Einwächter/Gabriel. Am Nebentisch gaben sich Stefan Breinlinger und Stefan Fleckner keine Blöße und glichen gegen Sander/Jaiter aus. Mit Spannung ging es in die Einzelpartien. Auch im vorderen Paarkreuz teilte man sich zunächst die Punkte, Breinlinger bezwang Einwächter knapp im 5. Satz, Biggi Benz jedoch fand kein geeignetes Mittel gegen Axel Gabriel und unterlag.

Danach aber zog Bohlingen das Tempo an. Klasse unterstützt von Roland Müller, Tom Widinger, Andi Kostadimas und Michael Ohmann als „Fanbase“ gewannen wir 5 Einzel in Folge: Döbler fertigte Sander ab (3:0), Fleckner gewann gegen Jaiter sicher (3:0), Biggi Benz hatte zu ihrem Spiel gefunden und besiegte Einwächter ebenfalls in 3 Sätzen. Als Breinlinger dann noch dem starken Axel Gabriel mit 3:1 das Nachsehen gab und Fleckner gegen Klaus Sander ganz souverän 3:0 siegte, hatten wir bereits ein Unentschieden sicher. Döbler vergab leider den Siegpunkt gegen Jaiter und verlor nach 5 Sätzen. Als fast zeitgleich aber Biggi Benz den entscheidenden 8. Punkt gegen Klaus Sander geholt hatte, kannte der Jubel keine Grenzen mehr. 8:3-Auswärtssieg, damit sicherte man sich die Herbstmeisterschaft mit 7 Siegen und einem Unentschieden. Ein paar kühle Bierchen mit den fairen Verlierern und ein gemeinsames Essen rundeten diesen für uns perfekten Samstag ab.

Tischtennis - Heimsieg im Schnelldurchgang

      Veröffentlicht: Sonntag, 12. November 2017 20:01

SV Bohlingen III - TTV Radolfzell IV 8:0

Recht humorlos fegte unsere dritte Mannschaft den Tabellenletzten TTV Radolfzell IV mit 8:0 aus der Halle. Wegen Rückenproblemen musste man auf den zuletzt starken Fleckner verzichten, dafür kehrte Breinlinger wieder zurück ins Team. Biggi Benz, Thomas Döbler und Peter Straub komplettierten die spielfreudige Bohlinger Mannschaft, die gleich zu Beginn mit zwei klaren Doppelsiegen die Weichen auf Sieg stellte. In den Einzeln war man ebenfalls zu stark, die kämpfenden, aber spielerischen zu schwachen Gäste konnten lediglich 4 Sätze an diesem Abend gewinnen. So stand um 22:00 Uhr ein 8:0-Sieg auf der Tafel. Dankeschön im Namen der Mannschaft an Tom Widinger und Padi Winands, die uns mit ihren Tipps unterstützten. So sieht Teamwork in unserem Verein aus! Nun bereiten wir uns in aller Ruhe, aber auch mit dem nötigen Ehrgeiz im Training auf das Spitzenspiel am 18.11. (16:30 Uhr) in Gottmadingen vor, wo uns unser härtester Verfolger zum letzten Hinrundenspiel erwartet.

Tischtennis - Zweiter Tabellenplatz gefestigt!

      Veröffentlicht: Sonntag, 05. November 2017 16:51

Zum Nachbarduell zwischen dem TTV-Radolfzell III und dem SV-Bohlingen II fuhr man relativ selbstbewusst in der Stammbesetzung Brodt, Heyer, Müller und Schoß. Anfangs sah es allerdings nicht gut aus. Im ersten Doppel musste unser Doppel Heyer/Schoß gegen Alkhoury/Gaber an den Tisch. Es lief auch recht gut, schnell hatte man eine 2:0 Satzführung herausgespielt. Dann allerdings schlichen sich wieder leichte Fehler und Unkonzentriertheiten ein. Und man verlor das schon sicher geglaubte Doppel mit 2:3.

Zu einem Fünf-Satz-Krimi entwickelte sich das zweite Doppel Stiglbauer/Bach gegen Brodt/Müller. Hier standen sich vier Spieler auf Augenhöhe gegenüber. Unser Doppel konnte sich aber schlussendlich mit konzentriertem Spiel durchsetzen, wobei Brodt und Müller immer besser miteinander harmonieren. Somit stand es 1:1 nach den Doppeln.

Weiterlesen ...

Seite 1 von 14