Am Samstagnachmittag traf die Bohlinger Elf bei schönem Fußballwetter im Heimspiel auf die SG Liggeringen/Güttingen. Die Bohlinger Elf hatte zu Beginn mehr Ballbesitz, konnte sich aber gegen den defensiv gut organisierten Gegner keine hochkarätigen Chancen herausspielen. Die SG Liggeringen/Güttingen war wie erwartet durch Konter gefährlich, hatte im ersten Spielabschnitt aber auch keine zwingenden Torchancen und so ging es mit einem 0:0 in die Pause.

Die Bohlinger Elf erwischte den besseren Start in die zweite Halbzeit. In der 49.Spielminute wurde Ekimcan San im Strafraum gefällt und der Schiedsrichter entschied zurecht auf Strafstoß. Den darauf folgenden Elfmeter verwandelte Clemens Steiner souverän zur 1:0 Führung. Leider hielt die Führung nur kurz. In der 52.Spielminute fiel der 1:1 Ausgleich durch ein Eigentor. Voraus gegangen war ein langer Ball in den Bohlinger Strafraum, der per Kopf ins eigene Tor verlängert wurde. Im weiteren Verlauf des Spiels hielt Chris Dapp noch einen gegnerischen Kopfball überragend. Weitere hochkarätige Chancen waren auf beiden Seiten eher Mangelware, sodass es am Ende bei einer gerechten Punkteteilung blieb.

Am Samstag den 21.10.2017 um 16 Uhr trifft man im nächsten Heimspiel auf die zweite Mannschaft des SC Konstanz-Wollmatingen. Bitte unterstützen Sie auch hier unsere Mannschaft tatkräftig!

SV Bohlingen - SG Liggeringen/Güttingen 1:1
Tore: 1:0 Clemens Steiner (49'), 1:1 Eigentor (52')

Spiel zweite Mannschaft vom 15.10.2017
Endergebnis: SV Bohlingen2 - BSV Nordstern Radolfzell2 2:7