Tischtennis-Aktuelles

Herbstmeister durch deutlichen Sieg!

Spiel vom 8. Dezember 2018

RV Bittelbrunn III – SV Bohlingen   2:9

Zum Abschluss der Hinrunde war man beim Tabellenletzten zu Gast. Markus Lesch, Marcus Kaatz, Patrick Winands, Michael Ohmann, Tom Widinger und Thilo Stammler konnten mit einem deutlichen Sieg die Herbstmeisterschaft klar machen, auch wenn viele der Begegnungen knapper waren als erwartet. So gab es gleich acht von elf Spielen, die erst im Entscheidungssatz endeten.

Das der SVB voll gefordert wurde, zeigt sich schon daran, dass alle drei Doppel  erst im fünften Satz entschieden wurden. Lesch/Stammler verloren hier denkbar knapp, jedoch revanchierten sich Kaatz/Ohmann sowie Winands/Widinger mit jeweils 3:2.

So ging es auch weiter, denn Lesch benötigte gleich zweimal die volle Distanz, ehe er beides mal als Sieger von der Platte ging (3:2, 3:2).

Auch Kaatz hatte zwei spannende 5-Satz-Spiele, allerdings zog er einmal den Kürzeren (2:3, 3:2).

Dagegen hatte Winands in seiner Begegnung überhaupt keine Mühe (3:0).

Sehr erfreulich ist auch der 3:2 Sieg von Ohmann, nachdem er eine Woche zuvor gleich dreimal mit diesem Ergebnis unterlegen war.

Das starke hintere Paarkreuz mit Widinger (3:0) und Stammler (3:1) zeigt einmal mehr, das wir einfach recht ausgeglichen besetzt sind. Gerade in umkämpften Spielen ist dies oft der entscheidende Vorteil!

Der momentan erste Platz ist nur eine Bestandsaufnahme und die Herbstmeisterschaft kein offizieller Titel. Dennoch kann die Rückrunde mit breiter Brust angegangen werden, zumal wir auch zwei Punkte Vorsprung auf die Verfolger haben. Also meine Herren, fleißig weiter trainieren, denn schon im Januar seid ihr wieder gefordert!