Fussball-Aktuelles

Knappe Heimniederlage

Am Samstagabend traf die Bohlinger Elf im Heimspiel auf die SG Liggeringen/Güttingen. Da der heimische Aachtalsportplatz von der Stadt gesperrt wurde, musste man auf den Waldeck-Kunstrasenplatz in Singen ausweichen. Die Bohlinger Elf startete sehr aggressiv und engagiert in die Partie. Leider gab es bereits in den 6.Spielminute den frühen Nackenschlag. Man verteidigte quasi den ersten langen Ball auf den gegnerischen Stürmer nicht gut und dieser traf trocken zur 0:1 Führung. Die Bohlinger Elf machte trotz des frühen Rückstandes weiter und kam zu einigen Abschlussaktionen, die alle aber nicht konsequent abgeschlossen wurden. Das Spiel war recht ausgeglichen, Richtung Ende der ersten Halbzeit erhöhte der SVB nochmals den Druck und Patrick Schneider wurde in der 44.Spielminute im Strafraum von den Beinen geholt. Den fälligen Elfmeter verwandelte Andre Engesser souverän. So ging es mit einem 1:1 in die Kabine.

Zu Beginn der Zweiten Halbzeit wechselten die Gäste gleich dreimal. Die Partie war weiterhin sehr ausgeglichen. Der SVB hatte Glück, dass ein Freistoß der Gäste nur an die Latte ging. In der 68.Spielminute gingen die Gäste wieder in Führung, da man im Kollektiv nicht gut verteidigte. Nach einer kurz gespielten Ecke, hielt der Gästetorhüter einen Kopfball richtig stark und verhinderte somit den Ausgleich. Der SVB versuchte nochmals alles, der Ausgleichstreffer gelang aber leider nicht mehr und somit stand man wieder mit leeren Händen da.

SV Bohlingen – SG Liggeringen/Güttingen 1:2
Tore: 0:1 Silvio Lorenzi(6′), 1:1 Andre Engesser (44′), 1:2 Max Kochlöffel (68′)

Am Sonntag den 14.11.2019 trifft man im letzten Auswärtsspiel des Jahres auf den FC Bodman-Ludwigshafen. Anpfiff in Bodman ist um 14:30Uhr. Über zahlreiche Unterstützung würden wir uns sehr freuen!

Die Zweite Mannschaft verabschiedete sich mit einer knappen 1:2 Niederlage gegen Magricos Singen in die Winterpause und beendet die Vorrunde mit 13 Punkten auf Tabellenplatz 7.