Fussball-Aktuelles

1:4 Auswärtssieg in Dettingen

Am Sonntagvormittag traf die Bohlinger Elf im ersten Auswärtsspiel der Rückrunde auf die SG Dettingen-Dingelsdorf 2. Die Bohlinger Elf kam zu Beginn nicht gut in die Partie, Dettingen hatte leichte Vorteile ohne dabei wirklich großen Druck aufzubauen. Nach einem Foul der Bohlinger Hintermannschaft im Strafraum entschied der Schiedsrichter zurecht auf Elfmeter für die Gastgeber. Die Gastgeber trafen daraufhin in der 24.Spielminute zur 1:0 Führung. Zweikämpfe auf dem sehr kleinen Platz beherrschten weiterhin die Partie. Es dauerte bis zu 43.Spielminute ehe die Bohlinger Elf zum Ausgleich kam. Jan Günzel traf hier per Freistoß zum 1:1. So ging es dann auch mit einem 1:1 in die Pause.

Nach der Pause zeigte die Bohlinger Elf ein anderes Gesicht und war den Gastgebern nun überlegen. Nach einer Flanke aus dem Halbfeld und einer zu kurzen Kopfballabwehr traf Andre Engesser in der 50.Spielminute mit einem sehenswerten Schuss zum 1:2. Die Bohlinger Elf machte weiterhin Druck und erhöhte per Elfmeter in der 76.Spielminute durch Timo Sigmund auf 1:3. Den Schlusspunkt zum 1:4 setzte Marcel Seidel in der 82.Spielminute, indem er sich auf der Außenbahn gegen seinen Gegenspieler durchsetzte und den Ball am Torwart vorbei ins Tor schob. Aufgrund der überlegenen zweiten Halbzeit ein verdienter Auswärtssieg der Bohlinger Elf.

Bereits am Mittwoch, den 03.04.2019 geht es weiter. Hier trifft man im Viertelfinale des Rothaus Bezirkspokals auf den SC Bankholzen-Moos. Anpfiff auf dem heimischen Aachtalsportplatz ist um 17:30Uhr. Über zahlreiche Unterstützung würden wir uns sehr freuen!

SG Dettingen-Dingelsdorf 2 – SV Bohlingen 1:4
Tore: 1:0 Daniel Stader (24′), 1:1 Jan Günzel (43′), 1:2 Andre Engesser (50′), 1:3 Timo Sigmund (76′), 1:4 Marcel Seidel (82′)